Kategorien
Dortmunder (T)Räume

Weltgarten


„Nachhaltigkeit“ ist kein neues Konzept. Der Begriff wurde zuerst in der Forstwirtschaft verwendet: Das Ziel war die Schaffung eines stabilen Gleichgewichts. In einem Wald sollten nur so viele Bäume abgeholzt werden, wie in diesem Wald in absehbarer Zeit nachwachsen können. Dadurch sollte langfristig der Bestand des Waldes sichergestellt werden, welcher die Basis der der Forstwirtschaft bildet. (https://www.dgq.de/fachbeitraege/was-bedeutet-nachhaltigkeit/ ) Heute bedeutet Nachhaltigkeit noch viel mehr als das. Im „Weltgarten“ kann man mehr dazu lernen.


Interview mit Anna und Alupo von Weltgarten:


Interview: Alexander Darkow
Schnitt: Gertfried Lammersdorf und Andreas Sülberg



Hier findet ihr mehr Informationen zum Weltgarten 2021 und auf Social Media bei Instagram und Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.