Kategorien
Dynamite

Don’t Call me Angel – Mythos Hexe


Don’t Call me Angel – Mythos Hexe

Dynamite Digital


Willkommen im Reich der Obskurität. TV-Star Elizabeth Clarke begibt sich in ihrer brandneuen Show auf die Suche nach mysteriösen Ikonen der Gegenwart. Ganz oben auf ihrer Liste: Die Hexe. Sie ist sowohl historische Figur, popkulturelles Phänomen als auch feministisches Symbol und treibt ihren Spuk in unser aller kollektiven Fantasie. Warum ist die Hexe so angesagt? Ist Ideologie Magie? Gibt es neoliberale Narrative und wenn ja, wie erkennt man sie? Und was hat Elon Musk damit zu tun? Elizabeth Clarke fürchtet sich nicht nach Antworten im Dunkel zu suchen. Ein Heraufbeschwören in Form einer kritischen Analyse.


Mit: Lola Fuchs
Video: Tobias Hoeft
Dramaturgie: Kirsten Möller
Ausstattung: Meike Kurella

Kategorien
Dynamite

Multiversen


Nehmen wir an: Durch jede Entscheidung, die wir treffen, entsteht ein neues Universum. Nehmen wir weiter an: Jeder Gedanken, den wir fassen,  ist ein eigenes Universum.  Wie viele Welten existieren dann? Und wie könnten sie aussehen? 

Mit der Storytelling-Performance Multiversen, im Rahmen des Dynamite-Formats, entsteht ein filmischer Versuch, in einem Take und ungeschnitten. Drei Schauspieler, drei Kameras, eine Leinwand und unzählige Paralleluniversen, Geschichten und Möglichkeiten,  die es zu entdecken gilt. Und das alles in weniger als 20 Minuten!

Dynamite ist eine Late-Night-Show-Reihe des Schauspiel Dortmund. Im April wird der digitale Raum des Schauspiels zum Experimentierfeld. Wie bei einer Explosion wird für kurze Zeit etwas in den Raum gesetzt, das danach sofort wieder verschwindet. Ohne Garantie auf Perfektion!



Mit Linus EbnerEkkehard FreyeMervan Ürkmez
Einrichtung Ruven Bircks
Austattung Elizaweta Veprinskaja
Video Daniela Sülwold
Dramaturgische Beratung Christopher-Fares Köhler

Kategorien
Dynamite

Institut der Realitäten


Was wäre wenn? Was sind spekulative Realitäten? Und wie können wir mit der Kunst in jenen Realitäten überleben?
Die Assistierenden des Schauspiel Dortmund Meike Kurella, Anna Tenti, Azeret Koua, Christiane Thomas, Nicola Gördes, Elizaweta Veprinskaja, Ruven Bircks und René Neumann sind das neue Institut der Realitäten.
Wir gehen den Fragen auf den Grund. Wir gehen protestieren, reden mit außerirdischem Leben, bepflanzen das Theater und denken Haare neu.
Einmal im Monat werdet Ihr auf Instagram neue Video- und Soundinstallationen von uns finden und werdet mit uns auf die Reise gehen. Es wird magisch! Es wird bunt!

Folgt dafür dem Instagram Account Schauspiel Dortmund und schaut euch die Videos auf IGTV an!