Kategorien
Dynamite

Dynamite Neustart


Dynamite Neustart

Freitag 22.10.2021, 21:30Uhr

Es gibt viele Gründe für einen Neustart: Etwas geht zu Ende, Neues beginnt. Wir haben jemanden verloren oder neu gewonnen, eine neue Arbeit erwartet uns oder der Ruhestand, das Ende der Schule, ein Umzug, eine neue Beziehung oder wir verändern uns, suchen neue Wege und möchten einfach neu anfangen. In jedem Leben gibt es Wechsel und Veränderungen, an die wir uns lange erinnern. Oder die wir freudig erwarten. Was auch immer es ist: erzählt uns davon. Einfach so, keine große Kunst, kein Comedy und kein Slam, aber eine Geschichte, die Euch wichtig ist. In unserer neuen Reihe DYNAMITE verbinden wir einen Beitrag aus dem Schauspiel Dortmund mit Euren Geschichten zu einem Abend zwischen Pop, Performance und storytelling. Eure Geschichten und unser Theater: zusammen sind wir DYNAMITE. Egal in welchem Alter Ihr seid, egal wie lange Ihr schon in Dortmund lebt, erzählt uns Eure Geschichte über Euren Neustart. Schickt uns Euren Vorschlag unter storytelling-schauspiel@theaterdo.de und wir wählen aus den Einsendungen drei Beiträge aus.

Tickets

Termin: 22.10.2021, 21:30Uhr

Kategorien
Dynamite

Dynamite


Dynamite-Reihe kehrt zurück

Ab jetzt wieder analog und im Institut

Raum für dynamische Bewegungen zwischen Politik, Popkultur und Performance

Unter dem Titel Dynamite! finden regelmäßig Veranstaltungen statt, die wir kurzfristig planen. Damit geben wir spontanen Ideen Raum – Ideen für ungewöhnliche Abende, Shows, Talks oder ganz neue Formate. 

Dynamite!-Abende können alle erfinden: alle im Ensemble, die Regie-Assistent:innen, die Dramaturg:innen oder Kolleg:innen aus der Stadt.  Sie entstehen schnell und spontan und sind einmalig. Dynamite! – überraschend und inspirierend.

Hier geht es zu unseren Dynamite-Veranstaltungen:

Dynamite Neustart

22.10.2021, 21:30Uhr

Tickets & Termine

Termin: 22.10.2021, 21:30Uhr im Institut
Weitere Termine der Dynamite-Reihe folgen!

Kategorien
Dynamite

Im Jahre X…Über den außergewöhnlichen Horror ein Kind zu sein


Im Jahre X…
Über den außergewöhnlichen Horror ein Kind zu sein

Nach Motiven des Romans »Es geschah am Tage X …« von John Wyndham

Im Jahre X …

Von einem auf den anderen Tag erlebt ein kleines Dorf den Ausnahmezustand. Nachdem alle Bewohner*innen für mehrere Stunden bewusstlos geworden sind, folgt eine Welle unerklärlicher Schwangerschaften. Neun Monate später werden alle Kinder zum selben Zeitpunkt geboren. Schnell wird klar, dass sie außergewöhnliche Fähigkeiten besitzen. Sie haben ein kollektives Gedächtnis und können die Erwachsenen kontrollieren. Diese finden sich in einem Zwiespalt: Was machen, wenn das eigene Kind scheinbar eine Gefahr darstellt?

Ausgehend von diesen Motiven des Horrorfilm-Klassikers Dorf der Verdammten und der Romanvorlage von John Wyndham entwickelt Julia Wissert zusammen mit Jugendlichen aus Dortmund einen Live-Film für die Bühne, der die Science-Fiction-Geschichte mit persönlichen Erfahrungen aus der Zeit der Pandemie verbindet. Es enstehen Visionen von einer nicht allzu weit entfernten Zukunft, in der die jetzigen Minderjährigen das Sagen haben.

  • Jugendliche, die Interesse haben, mitzumachen, können sich gerne bei der Dramaturgin Hannah Saar (hsaar@theaterdo.de) melden!

Tickets & Termine

Premiere: 26.02.2022 im Schauspielhaus
Termine: folgen
Der Vorverkauf startet demnächst!

Backstage Im Jahre X…: coming soon

Sponsoren:

Kategorien
Dynamite

Dynamite Digital


Dynamite Digital

Unsere Dynamite Abende von der Hinterbühne gab es auch als Digitales Format.

Don’t Call Me Angel

Multiversen

Kategorien
Dynamite

Don’t Call Me Angel – Mythos Hexe


Don’t Call Me Angel – Mythos Hexe

Dynamite Digital


Willkommen im Reich der Obskurität. TV-Star Elizabeth Clarke begibt sich in ihrer brandneuen Show auf die Suche nach mysteriösen Ikonen der Gegenwart. Ganz oben auf ihrer Liste: Die Hexe. Sie ist sowohl historische Figur, popkulturelles Phänomen als auch feministisches Symbol und treibt ihren Spuk in unser aller kollektiven Fantasie. Warum ist die Hexe so angesagt? Ist Ideologie Magie? Gibt es neoliberale Narrative und wenn ja, wie erkennt man sie? Und was hat Elon Musk damit zu tun? Elizabeth Clarke fürchtet sich nicht nach Antworten im Dunkel zu suchen. Ein Heraufbeschwören in Form einer kritischen Analyse.


Mit: Lola Fuchs
Video: Tobias Hoeft
Dramaturgie: Kirsten Möller
Ausstattung: Meike Kurella

Kategorien
Dynamite

Multiversen


Nehmen wir an: Durch jede Entscheidung, die wir treffen, entsteht ein neues Universum. Nehmen wir weiter an: Jeder Gedanken, den wir fassen,  ist ein eigenes Universum.  Wie viele Welten existieren dann? Und wie könnten sie aussehen? 

Mit der Storytelling-Performance Multiversen, im Rahmen des Dynamite-Formats, entsteht ein filmischer Versuch, in einem Take und ungeschnitten. Drei Schauspieler, drei Kameras, eine Leinwand und unzählige Paralleluniversen, Geschichten und Möglichkeiten,  die es zu entdecken gilt. Und das alles in weniger als 20 Minuten!

Dynamite ist eine Late-Night-Show-Reihe des Schauspiel Dortmund. Im April wird der digitale Raum des Schauspiels zum Experimentierfeld. Wie bei einer Explosion wird für kurze Zeit etwas in den Raum gesetzt, das danach sofort wieder verschwindet. Ohne Garantie auf Perfektion!



Mit Linus EbnerEkkehard FreyeMervan Ürkmez
Einrichtung und Konzept Ruven Bircks
Ausstattung Elizaweta Veprinskaja
Video Daniela Sülwold
Dramaturgische Beratung Christopher-Fares Köhler

Kategorien
Dynamite

Institut der Realitäten


Was wäre wenn? Was sind spekulative Realitäten? Und wie können wir mit der Kunst in jenen Realitäten überleben?
Die Assistierenden des Schauspiel Dortmund Meike Kurella, Anna Tenti, Azeret Koua, Christiane Thomas, Nicola Gördes, Elizaweta Veprinskaja, Ruven Bircks und René Neumann sind das neue Institut der Realitäten.
Wir gehen den Fragen auf den Grund. Wir gehen protestieren, reden mit außerirdischem Leben, bepflanzen das Theater und denken Haare neu.
Einmal im Monat werdet Ihr auf Instagram neue Video- und Soundinstallationen von uns finden und werdet mit uns auf die Reise gehen. Es wird magisch! Es wird bunt!

Folgt dafür dem Instagram Account Schauspiel Dortmund und schaut euch die Videos auf IGTV an!