Künstler*innen 23

Künstler*innen 2023

Akasha Daley

Black Dads Germany

Carlos Carima

Jonah Batambuze

Robert Ssempijja

Zion Flex

Dr. Natasha A. Kelly

Julia Wissert

Megha Kono-Patel

Just Now Frühlingslabor

Just Now
Frühlingslabor // Jugendclub Festival

Was erwartet euch?

4 Tage kreatives Ausprobieren in verschiedenen Workshops vormittags von 10-14:00 Chillen mit anderen Jugendgruppen nachmittags am Schauspiel Austausch über die Theaterarbeit in den Gruppen im Institut abends 2 Premieren von Jugendclubs am Schauspiel im Studio abends!

Teilnehmerbeitrag: 5€ pro Tag für das Mittagessen!

Anmeldung: junges-schauspiel@theaterdo.de

Teaser

Das Programm

Montag, 11.4.Dienstag, 12.4.Mittwoch, 13.4.Donnerstag, 14.4.

10-14:00
10-14:0010-14:0010-14:00
WS Parkours Thalis Weizmann DKH

WS Antagonist*innen Lola Fuchs Svenja Bungarten  

WS Climate Performance Vier. D Birgit Götz

WS Upcycling Sabine Gorski
WS Parkours Thalis Weizmann DKH  

WS Fotografie Miranda Plicato DKH  

WS Climate Performance Vier D. Birgit Götz  

WS Upcycling Sabine Gorski
WS Klamotten Upcycling Ekatharina Haak  

WS Poetry Slam Özge Cakirbey DKH  

WS Improvisation Melissa Pedace Emelie Beckert  
WS Voice & Rhythm Laurin Walter Dill  Stefan Bauer
WS Playing Up Gender Negar Foroughanfar  

WS Poetry Slam Özge Cakirbey DKH  

WS Picture Yourself Laurin Walter Dill  Michelle Piras
Mittagessen
Mittagessen

Mittagessen

 
Mittagessen  

NachmittagNachmittagNachmittagNachmittag

Jugendliche hinter den Kulissen des Theaters

One Minute Sculptures am SchauspielJugendaktion vorbereiten!Gemeinsame Aktion / Jugendstatements
18-19:00 Institut18-20:00 Studio18-19:00 Institut18-20:00 Studio
wildwuchs. kollektiv stellt sich vor Anna Zillken BK Kurzfilm Vertrau mir. Nicht!
Spielclub ECOisten No Planet B – the silence afterwards  
Spielclubs „Drift4YourLife“ und „spielotob“ stellen sich vor

  Coincidence.kollektiv „Random Encounters“  

Theatergruppen

Theatergruppen stellen sich im Institut vor

11.4. Mo 18-19:00 wildwuchs.kollektiv und Culture Camp Kurzfilm „Vertrau mir.nicht“

13.4. Mi 18-19:00 Drift4YourLife und „spielotob“ Jugendclub vom Mädchentreff

Premieren

Premieren im Studio

12.4. Di 18-19:30 ECOisten-The silence afterwards

There is no planet B- und um unseren Planeten noch zu retten, bleibt uns nicht mehr viel Zeit! In unserem Stück machen wir eine Zeitreise in die Zukunft, stellen uns verschiedene Szenarien vor. Schaffen wir es noch und was kommt danach?

Freier Eintritt – Zählkarten gibt es über das Kundencenter.

14.4. Do 19-20:00 coincidence-kollektiv – Random Encounters

Random Encounters, wenn ich an dieses Wort denke, denke ich an Großstadt.

Warum? Weil dies der Ort ist, wo ich die meisten zufälligen Begegnungen habe. Denn hier sind Alle unterwegs mit anderem Ziel, ich mittendrin. Manche Begegnungen sind wunderschön und manche peinlich, wenn man einen Partyflirt trifft, den man geghostet hat.

Freier Eintritt – Zählkarten gibt es über das Kundencenter.

Die Workshops

Antagonist*innen-Kollektiv (Workshop für junge Frauen)

Wir sind Lola Fuchs (Schauspielerin) und Svenja Bungarten (Autorin) und in unserem Workshop geht es um alternative Fähigkeiten, die dir neue Ressourcen für Dich bieten, dich empowern und diese stehen always right behind you, baby!

Mo. 11.04. 11-14Uhr

Climate Performance
Vier D. Birgit Götz

Tanz braucht keine Sprache, Tanz erreicht alle Menschen gleich. Wir werden getanzte Botschaften zum Thema Klimawandel senden, mit Spaß und euren eigenen Ideen. Ihr braucht keine Vorerfahrung, nur Lust auf Bewegung.  

Birgit Götz Choreografin beim Netzwerk Vier.D

Mo. 11.04. + Di. 12.04. 11-14Uhr

Parkours
Thalis Weizmann DKH

Hi, ich trainiere seit 2006 Parkour und Freerunning. Das vielseitige Training, die unglaubliche Kreativität bei der Aneignung urbaner Räume und die große Freiheit der Bewegungen sind es, die mich an Parkour so faszinieren.

Thalis Weizmann Sozialpädagoge im Kinder/Jugendbereich des DKH 

Mo. 11.04. + Di. 12.04. 11-14Uhr

Upcycling
Sabine Gorski

Die Welt ist voll von Materialien, die angeblich für den Müll bestimmt sind. Wir in Gruppenarbeit futuristische Requisiten erfinden, die in einer der Performences ihre Verwendung finden. Was ihr mitbringen solltet ist die Lust am Basteln und alte Kleidung.

Sabine Gorski Grafikerin, Szenografin und Kostümbildnerin, Mitglied beim Netzwerk Vier.D für spartenübergreifende Angelegenheiten.

Mo. 11.04. + Di. 12.04. 11-14Uhr

Fotografie
Miranda Plicato

Ich bin Miranda, Fotodesignerin und Ich freue mich darauf mit euch die experimentellen Seiten der Fotografie mit dem Pixel Stick zu erforschen.

Miranda Plicato Sozialarbeiterin im Kinder/Jugendbereich des DKH

Di. 12.04. 11-14Uhr

Klamotten Upcycling
Ekatherina Haak

Ein Lieblingsshirt hat einen Fleck und der Trennungsschmerz macht sich breit. Es gibt eine Lösung! Wir machen uns die Macken zunutze und nehmen es als Impuls, die Kleidung neu zu gestalten. Bringe Kleidung aus möglichst festeren Stoffen mit!, z. B. Jeans oder Oberteile aus 100% Baumwolle eignen sich perfekt zum Besticken.

Ekatharina Haak Gestalterin, Stickereikünstlerin und Upcyclerin

Di. 12.04. 11-14Uhr

Poetry Slam
Özge Cakirbey

Zusammen werden wir kreativ, bringen unsere Gedanken aufs Papier und erschaffen einzigartige Texte. Ihr braucht nur Zettel, Stift und Spaß am Ausprobieren!

Özge Cakirbey Poetry Slamerin und Moderatorin

Mi. 13.04. 11-14Uhr

Voice & Rhythm
Laurin Walter Dill & Stefan Bauer

Deine Stimme und der Groove der Musik: In 4 Stunden erarbeiten wir gemeinsamen, wie Rhythmus und Musik miteinander harmonieren. Zusammen üben wir uns in Sprechgesang und Texten, damit ihr ein gemeinsames Ergebnis mit nach Hause nehmen könnt.

Mi. 13.04. 11-14Uhr

Playing Up Gender
Negar Foroughanfar

Der Workshop Playing Up Gender lädt dazu ein, Geschlechterrollen mit Mitteln der Performancekunst zu erforschen.

Negar Foroughanfar arbeitet am Schauspiel als Stadtdramaturgin und als freischaffende Performerin, entwickelt und gibt diverse Workshops zum Thema Gender.

Do. 14.04. 11-14Uhr

Picture Yourself
Laurin Walter Dill & Michelle Piras

Im Workshop setzt du dich mit der Kamera deines Smartphone auseinander, lernst die Basics von guter Bildgestaltung und kreierst ausdrucksstarke Fotos und Videos für Social Media. Dabei stellen wir uns immer wieder die Frage:  Wie kann ich mein wahres Ich und die Welt um mich herum in einem Foto oder Video am ehrlichsten darstellen?

Do. 14.04. 11-14Uhr

Flyer

Theatervermittlung

#Drift

Wir suchen Dich

//Theater//Film//Sport//Schauspiel//
//Stage//Musik//Power//Mut//Freunde//

#DRIFT

Unsere Kennenlerntage

Datum: 19. und 20.April 2022 jeweils 10- 16 Uhr
Ort: Dietrich-Keuning-Haus (DKH)
Alter: 14-18 Jahre
Künstlerische Leitung: Valentina Schüler und Fion Pellancini

Anmeldung

DRIFT4YOURLIFE

Kennenlernen – Workshop – Inszenierung

Wir suchen Jugendliche für ein neues Theaterprojekt! Du bist zwischen 14 und 18 Jahre alt und hast Lust dich aus zu probieren? Dann komm zu uns!

Was erwartet dich?
Ein Jugendprojekt, geleitet von Schauspielerin Valentina Schüler und Musiker & Künstler Fion Pellacini.

Ein erstes Kennenlernen findet in den Osterferien statt – am 19. & 20.April im Dietrich-Keuning-Haus statt. Hier steigen wir schonmal in die Thematik des Projekts ein – Identität.

Nach den Kennenlerntagen geht es im Mai und Juni weiter mit der Workshopphase – DRIFTphase. Wir treffen uns einmal die Woche an den Wochenenden und arbeiten intensiv am Projekt sowie unseren Ideen & Vorstellungen zum Thema Identität – Was ist Identität? Was bedeutet für dich Identität? Es darf alles ausprobiert und auch wieder verworfen werden. Werdet mit uns kreativ und lernt gleichzeitig das Theater auf und hinter der Bühne kennen.

Ab August gehen wir in die dritte Phase: das Inszenierungsprojekt startet. Alles bisher gelernte fügen wir bis Oktober zusammen und machen daraus einen Abend für die Studiobühne. Für deine Familie, Freunde und alle anderen Zuschauer*innen.

Social Media

Auf Social Media findest du uns bei uns und beim DKH. Folge diesen Hashtags um alle News, Bilder und Aktionen zu verfolgen:

#DRIFT
#DRIFT4YourLife
#DRAMA
#DEINPROJEKT
#Driftschauspieldortmund
#YOU

Bündnispartner

Außerschulische Angebote
Theatervermittlung

Dynamite Love Song

Dynamite Love Song – Dein Song, Deine Geschichte

Wir laden Euch und Sie ein zu einem besonderem Abend im Institut: bringt am 22.04.2022 einen Song mit. Gemeinsam hören und sprechen wir den Song, warum dieser Song dein Soundtrack ist zum Thema LOVE SONG!

Ihr wollt dabei sein und euren Song mit uns teilen?
Wir suchen 3-5 Dortmunder*innen, die Lust haben, mit uns Musik zu hören und darüber zu sprechen. Macht mit oder kommt einfach zum Zuhören vorbei.

Was auch immer es ist: wir hören zu. Dein Song und Deine Geschichte. Und unser gemeinsamer Abend im Institut mit dem Publikum in Dortmund.

Gerne spielen wir den Song von einem Schallplattenspieler ab, alternativ auch auf digitalen Abspielgeräten.

Moderation: Sabine Reich


Bei Interesse oder Rückfragen bitte an diese Adresse schreiben: storytelling-schauspiel@theaterdo.de

Tickets


Termin: 22.04.2022, 22Uhr im Institut

Tickets
Dynamite

Dynamite Rausch

Dynamite Rausch – Dein Song, Deine Geschichte

Wir laden Euch und Sie ein zu einem besonderem Abend im Institut: bringt am 18.02.2022 einen Song mit. Gemeinsam hören und sprechen wir den Song, warum dieser Song dein Soundtrack ist zum Thema RAUSCH! Ist es der Song, bei dem du nicht mehr aufhören kannst zu tanzen? Oder ein Lied, dass dich in Glücksrausch versetzt? Das von den dunklen Seiten des Rausches erzählt? Oder das einfach nur ein berauschendes Gefühl gibt, einen Rhythmus, einen Takt, der dich in Bann zieht?

Ihr wollt dabei sein und euren Song mit uns teilen?
Wir suchen 3-5 Dortmunder*innen, die Lust haben, mit uns Musik zu hören und darüber zu sprechen. Macht mit oder kommt einfach zum Zuhören vorbei.

Was auch immer es ist: wir hören zu. Dein Song und Deine Geschichte. Und unser gemeinsamer Abend im Institut mit dem Publikum in Dortmund.

Gerne spielen wir den Song von einem Schallplattenspieler ab, alternativ auch auf digitalen Abspielgeräten.

Moderation: Sabine Reich


Bei Interesse oder Rückfragen bitte an diese Adresse schreiben: storytelling-schauspiel@theaterdo.de

Tickets


Termin: 18.02.2022, 22Uhr im Institut

Tickets
Dynamite

Widerständiges Lesen

Widerständiges Lesen/Reading Resistance

Eine solidarische Lesung für die Ukraine


Mit Texten von Serhij Zhadan und Katja Pestrowskaja


Mit Anton Andreew, Marlena Keil und Raphael Westermeier

#stopthewars

Dienstag, 22.03.2022 – 20Uhr im Institut

Es herrscht Krieg in Europa, in der Ukraine, durch den aggressiven Angriff Russlands. In Solidarität mit der Ukraine und den Menschen, die fliehen müssen, nach Sicherheit suchen und für die, die bleiben, die Widerstand leisten, veranstaltet das Schauspiel Dortmund eine solidarische Lesung im Institut des Schauspiels.

Ensemble-Schauspieler*innen werden Texte lesen, unterschiedliche Autor*innen und Perspektiven kommen zu Wort – gegen die Gewalt, den Hass, den Krieg, gegen Grenzen und für Möglichkeiten des Miteinanders, des Friedens und der offenen Solidarität.

Der Eintritt der Lesung ist frei. Die Karten erhaltet ihr am Abend.

Im Rahmen der Lesung werden auch Spenden gesammelt, durch lokale Dortmunder Initiativen, die sich für Geflüchtete Ukrainer*innen einsetzen.

Alles Wichtige:
Wann? 22.03.2022 20Uhr
Wo? Im Institut des Schauspiels
Karten? Eintritt frei! Karten bekommt ihr am Abend selbst. Einfach vorbeikommen.

Rahmenprogramm

Dynamite Neustart


Dynamite Neustart

Freitag 22.10.2021, 21:30Uhr

Ich lade Euch und Sie ein zu einem besonderem Abend im Institut: bringt am 22.Oktober einen Song mit, den wir gemeinsam hören und dann sprechen wir kurz darüber, warum dieser Song dein Soundtrack ist zum Neustart. Zu deinem, zu Ihrem Neustart.

Es gibt viele Umbrüche und Veränderungen im Leben, aber alle brauchen gute Musik: Welches war dein Abi-Song? Welches Lied lief auf Ihrer Hochzeit? Und welcher Song lief hundert Mal und öfter um dich durch deinen Liebeskummer zu tragen? Mit welcher Musik haben Sie einen ganz anderen Neustart in Ihrem Leben gewagt? Welches Lieblingslied inspiriert dich zum Neustart und erinnert dich an die vielen Pläne und Projekte, die du alle noch starten willst? Oder macht einfach so gute Laune, dass man alles hinter sich lassen kann?

Was auch immer es ist: wir hören zu. Dein Song und Deine Geschichte. Und unser gemeinsamer Abend im Institut.

Gerne spielen wir den Song von einem Schallplattenspieler ab, aber falls kein Vinyl vorhanden ist, akzeptieren wir auch digitale Abspielgeräte.

Wir suchen 3 – 4 Kolleg*innen aus dem Theater Dortmund und 3 – 4 Dortmunder*innen, die Lust haben, mitzumachen.

Bei Interesse oder Rückfragen bitte an diese Adresse:

Storytelling-Schauspiel@theaterdo.de

Tickets

Termin: 22.10.2021, 21:30Uhr

Dynamite


Dynamite-Reihe kehrt zurück

Ab jetzt wieder analog und im Institut

Raum für dynamische Bewegungen zwischen Politik, Popkultur und Performance.

Diese Spielzeit heißt das: Dynamite! – Dein Song, Deine Geschichte! Alle 2 Monate finden ganz besondere Abende statt, die je ihr eigenes Thema haben. Passend zum Thema bringt ihr einen Song mit, wir hören uns gemeinsam euren Song an und sprechen mit euch über die Geschichte dahinter. Dynamite! – überraschend und inspirierend.

Eure Songs spielen wir gerne als Vinyl auf einem Schallplattenspieler ab digitale Abspielgeräte stehen auch zur Verfügung.

Moderation: Sabine Reich

Bei Interesse und Rückfragen meldet euch gerne bei: Storytelling-Schauspiel@theaterdo.de

Dynamite-Abende

Dynamite Neustart

22.10.2021, 21:30Uhr

Dynamite Feiern

18.12.2021, 21:30Uhr

Dynamite Rausch

18.02.2022, 22Uhr

Dynamite LOVE SONG

22.04.2022, 22Uhr im Institut

Tickets & Termine


Aktueller Termin: 18.02.2022, 22Uhr im Institut

Weitere Termine der Dynamite-Reihe folgen!

Dynamite Digital


Dynamite Digital

Unsere Dynamite Abende von der Hinterbühne gab es auch als Digitales Format während des Lockdowns. Das Ensemble wurde kreativ und heraus kamen zwei Dynamite-Videoabend.

Don’t Call Me Angel

Multiversen

Extras 20/21

test

Don’t Call Me Angel – Mythos Hexe


Don’t Call Me Angel – Mythos Hexe

Dynamite Digital


Willkommen im Reich der Obskurität. TV-Star Elizabeth Clarke begibt sich in ihrer brandneuen Show auf die Suche nach mysteriösen Ikonen der Gegenwart. Ganz oben auf ihrer Liste: Die Hexe. Sie ist sowohl historische Figur, popkulturelles Phänomen als auch feministisches Symbol und treibt ihren Spuk in unser aller kollektiven Fantasie. Warum ist die Hexe so angesagt? Ist Ideologie Magie? Gibt es neoliberale Narrative und wenn ja, wie erkennt man sie? Und was hat Elon Musk damit zu tun? Elizabeth Clarke fürchtet sich nicht nach Antworten im Dunkel zu suchen. Ein Heraufbeschwören in Form einer kritischen Analyse.


Mit: Lola Fuchs
Video: Tobias Hoeft
Dramaturgie: Kirsten Möller
Ausstattung: Meike Kurella

Dynamite Feiern


Dynamite Feiern
Dein Song, deine Geschichte


Freitag 18.12.2021, 21:30Uhr, Institut

Am Ende des Jahres gibt es viel zu feiern – und in diesem Jahr vielleicht besonders viel. Wir lassen etwas los und freuen uns auf etwas Neues, wir feiern Weihnachten, Chanukka oder einfach das Leben. Es gibt Familientreffen oder Parties, Freunde und Verwandte kommen zusammen und das bietet auf jeden Fall Stoff für viele Geschichten.

Von der besten, schönsten, traurigsten, schrecklichsten oder chaotischsten Feier ihres Lebens erzählen uns fünf Dortmunder*innen – und sie spielen uns den perfekten Soundtrack dazu vor. Ob Vinyl oder Spotify: Wir hören mit Ihnen genau das Lied, das sie an dieses Ereignis erinnert.

Lernen Sie fünf Dortmunder*innen kennen und hören Sie die wahrscheinlich überraschendste Playlist.
Wir freuen uns auf Songs und Geschichten von:

Heike Lorenz (Sprechchor, freiberufliche Organisationsentwicklerin) ,
Levent Arslan (Direktor Dietrich-Keuning Haus),
Linda Elsner (Ensemble Schauspiel Dortmund),
Sebastian Franssen (Dortmunder für ihr Schauspiel e.V. ; c/o ARCHITEKTUR.dlx),
Tirzah Haase (Schauspielerin).

Moderation: Sabine Reich

Bei Interesse oder Rückfragen bitte an diese Adresse schreiben:

storytelling-schauspiel@theaterdo.de

Tickets

Termin: 18.12.2021, 21:30Uhr