Schlagwort-Archive: Judentum

„DIE DEBATTE ÜBER BESCHNEIDUNG WAR VÖLLIG KATASTROPHAL“

REGISSEUR TUĞSAL MOĞUL IM GESPRÄCH

Die Proben zur Studioproduktion Der Goldene Schnitt haben begonnen. In der Uraufführung geht es um rituelle Beschneidung bei Jungen. Der Autor, Regisseur und Schauspieler Tuğsal Moğul ist zugleich Anästhesist und kennt sich daher aus: Er hat als Arzt selber zahlreiche Beschneidungen an Jungen durchgeführt. Wir haben nach einer Probe mit ihm gesprochen und gefragt, wieso das Thema weiterhin für solche Kontroversen sorgt.
„DIE DEBATTE ÜBER BESCHNEIDUNG WAR VÖLLIG KATASTROPHAL“ weiterlesen